Journal

Notizen und Nachgedanken

Corona 13. Mai 2020

Tag 60

Wovon ich nicht wusste, dass ich es vermisst habe: Ich spaziere am Abend. Aus den schmalen Stadtvorgärten, hinter im Zufallen oder Aufwehen eingeschlafenen kleinen Toren aus geflochtenem Metal...

Corona 12. Mai 2020

Tag 59

"Was nützt die Liebe, wenn man den Geliebten nie zu Gesicht bekommt?"Alma, die seit fast zwei Jahren Kindergartenfreund Finn aus der Ferne die Treue hält

Corona 11. Mai 2020

Tag 58

"Wenn ich mich brauche, kann ich mich nicht davon machen." Pablo Neruda (1904-1973)

Corona 10. Mai 2020

Tag 57

Das Kind entscheidet sich für ein T-Shirt mit Batikmuster. Es klemmt sich seine Schrammelgitarre unter den Arm und besucht die Nachbarn im Seniorenalter. Diese sind damit beschäftigt, auf natürli...

Corona 9. Mai 2020

Tag 56

„Glaube nicht, es muss so sein, weil es so ist und immer so war. Unmöglichkeiten sind Ausflüchte steriler Gehirne. Schaffe Möglichkeiten.“Hedwig Dohm (1831-1919)

Corona 8. Mai 2020

Tag 55

Festgestellt: gelockert könnte auch die Erinnerung und das Innehalten verwischen, verschwinden, und die Welt nimmt an Fahrt auf.

Corona 7. Mai 2020

Tag 54

© Marie-Sophie (Foto) und Alma (Make-Up) ... Feg deine Stube wohl. Und tausche den Gruss mit dem Nachbarn. Flicke heiter den Zaun und auch die Glocke am Tor. Die Wunde in dir halte wach unter dem ...

Corona 6. Mai 2020

Tag 53

Abgelauscht Stimme eins, fröhlich: „Das ist natürlich auch eine schöne Idee. Pflegt das dann einer?“ Stimme zwei, kölscher Singsang: „Nä. Friedwald halt.“ Stimme eins, zufrieden: „Einfac...

Corona 5. Mai 2020

Tag 52

Ein erst wenige Tage andauernder Nachrichtenverzicht, frei nach Rolf Dobelli, führt zu unerwarteten Entzugserscheinungen. Ausgerechnet auf einem Spielplatz (oder war es neben einem Spielplatz? Di...

Corona 4. Mai 2020

Tag 51

„Unsere Liebe für ein Zuhause erkennt auch an, in welchem Maße es unserer Identität an Selbstbestimmung mangelt. Im psychologischen wie im physischen Sinne brauchen wir ein Zuhause als Kompensati...