Journal

Notizen und Nachgedanken

Corona 13. April 2020

Tag 30

Puderzucker, Osterlamm „Papa, das ist kein Stier!“

Corona 12. April 2020

Tag 29 – Ostersonntag

"Der Gottesgruß „Fürchte dich nicht“*, mit dem die Erzählungen des Testaments jene Ereignisse anzeigen, in denen geschieht, was die Vernunft nicht mehr in ihrem Entängstigungsrepertoire bereithäl...

Corona 11. April 2020

Tag 28

Begrenzt ist das Leben - unendlich die Erinnerung. Vor allem die an Deine Großzügigkeit. Dir, liebe Großmutter, von den Enkeln Urchen genannt, auf den Weg gegeben. Geboren am 7. September ...

Corona 10. April 2020

Tag 27

Das Kind erwacht gegen drei mit einem spitzen Schrei. Es erzählt vom großen Sofa, den Pinguinen davor, der kleinen Meise, die in seiner Hand geflattert hat. Der Raubvogel bemerkt die Meise zun...

Corona 9. April 2020

Tag 26

Es gilt eine Reisewarnung für... die ganze WELT.

Corona 8. April 2020

Tag 25

Ich suche ein vertraut gefügtes Gesicht zwischen schwebenden Kugeln in einem Gemälde Dalís, folge dem verheißungsvollen Lauf einer Treppe von Escher und verliere mich: Ein Übermaß an Infor...

Corona 7. April 2020

Tag 24

Fast täglich saugt einen, zwei oder drei von uns eines der Tore des Melatenfriedhofs ein.  Er ist uns Abkürzung, Sandbahn, Garten, Atelier. Die einzig geöffnete Prachtstraße, der einzig mö...

Corona 6. April 2020

Tag 23

Notizen: Welt, Geist „18 Fehler beim Bau eines Insektenhotels, die du vermeiden solltest…“ A. Nickel von AmazingNature.de am 13.03.2017 „Genau das brauchen wir heute: die Kreativität...

Corona 5. April 2020

Tag 22

Was ist das Absurdeste, das Du dieser Tage tust? „Die Curly-Girl-Methode perfektionieren. Macarena tanzen.“ Angela ist Sopranistin im Opernchor. Ich möchte sie betreffs Absurdität noch ...

Corona 4. April 2020

Tag 21

Melanchooptimismus. Optimelancholie.